Lesekreis

Die Texte unserer Lesekreise können auf der Seite aktheorie.blogsport.de
nachgelesen werden.

Archiv

Imperialismus-Lesekreis:
Im Wintersemester 2010/11 haben wir uns gemeinsam mit dem Imperialismusbegriff in seiner Funktion und seinen Ausprägungen anhand verschiedener Theorien auseinandergesetzt und Fragestellungen durch den Blick auf die historische Bedingtheit imperialistischer Verhältnisse diskutiert.

Die Fragen, die dabei leitend sein sollten, sind die nach dem eigentlichen Inhalt des Imperialismusbegriffs und wie sich dieser auf die politische Praxis der Kommunist_innen in der Vergangenheit ausgewirkt hat und wie er sich auf unsere heutige politische Praxis auswirken muss.

Was ist Imperialismus und wie kann man ihm entgegentreten? Wann kann man von imperialistischen Kriegen sprechen? Wie wirkt sich der Imperialismus auf das Verhältnis von „Erster-“ und „Dritter Welt“, von Metropole und Peripherie, von Norden und Süden aus? Welche Bedeutung kommt den „antiimperialistischen Befreiungskämpfen“ zu? Gibt es heute einen US-amerikanischen /deutschen / französischen oder beliebigen anderen nationalen Imperialismus? Etc…

Die Materialien zu den einzelnen Terminen sowie Ablauf und Zielrichtung des Lesekreises gibt es als Zusammenstellung auf der Seite:

www.aktheorie.blogsport.de

Wir regen an, diesen Lesekreis auch in anderen Städten durchzuführen!

 

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

#INFO-Seite online!

Alle #INFO-Broschüren der MAT gibts zum Download unter infomat.blogsport.de